Thrombosen

Abklärung von Thromboseursachen

 

Die Entstehung einer Thrombose ist multifaktoriell. Hierbei spielen die Blutplättchen, das Blutgerinnungssystem, Veränderungen der Blutzusammensetzung und die Blutgefäße eine wichtige Rolle.

Ausgelöst werden Thrombosen meist durch einen Triggermechanismus, wie Immobilisation (langes Sitzen, Bettlägerigkeit), Hormontherapie, Operationen oder starke Entzündungen. Nicht selten liegt eine angeborene oder erworbene Gerinnungsstörung zugrunde. Die meisten dieser Störungen kann man durch Fortschritte in der Diagnostik abklären.

Basierend darauf beraten wir individuell bezüglich der Verhaltensmaßnahmen, um eine erneute Thrombose oder Embolie zu verhindern. Ferner erfolgt eine Beratung, wie lange man nach Thrombosen oder Embolien eine Blutverdünnung durchführen muss bzw. wann man die Blutverdünnung absetzen kann oder ob sie langfristig nötig ist.

 

© Prof. Dr. med. Dr. phil. nat. H. Schinzel Impressum